©  PRP Rechtsanwälte, lawco.at

In wenigen Schritten zur Vorsorgevollmacht – online, bequem & günstig


Der Ablauf ist ganz einfach:

  • Sie füllen den Fragebogen elektronisch aus
  • und wählen einen Termin, an welchem alle Beteiligten (mit amtlich gültigem Lichtbildausweis – Führerschein ist nicht ausreichend) bei uns in der Kanzlei (Rathausstraße 15, 1. Stock, 1010 Wien) erscheinen, um die Vorsorgevollmacht rechtsgültig zu errichten.
  • Nach Übermittlung Ihrer Daten und Informationen erhalten Sie eine entsprechende Bestätigung per E-Mail.
  • Sie kommen dann am bestätigten Termin in unsere Kanzlei. Da ist Ihre Vorsorgevollmacht bereits erstellt. Wir besprechen sie noch mit Ihnen und nach erfolgter Belehrung unsererseits wird sie unterschrieben.
  • Das war's schon für Sie – wir nehmen dann noch die Registrierung im ÖZVV vor und schicken Ihnen sodann unsere Rechnung per E-Mail zu.
  • Wir möchten an dieser Stelle festhalten, dass die in unseren Auftrags- und Honorarbedingungen angeführten Kosten von 340€ nicht nur alle unsere Leistungen (Errichtung der Vorsorgevollmacht einschließlich Beratung und Belehrung sowie die Registrierungsarbeiten) beinhalten, sondern darin auch bereits sämtliche Steuern, (Registrierungs-)Gebühren und all unsere weiteren Barauslagen enthalten sind. Die 340€ sind also wirklich der Betrag, den Sie schlussendlich bezahlen müssen – und keinen Cent mehr. Dies steht im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern, bei denen die angegebenen Kosten oftmals nur Teilleistungen betreffen und fallweise die Beratung und all die oben angeführten zusätzlichen Nebenkosten (siehe dazu insbesondere die Gebühreninformationen [PDF]) nicht inkludiert sind.

Wichtige Hinweise

Die an uns übermittelten Daten werden von uns absolut vertraulich behandelt, wozu wir bereits aufgrund unserer anwaltlichen Geheimhaltung verpflichtet sind.

Die Übermittlung Ihrer Daten mittels Webfragebogen erfolgt verschlüsselt über eine gesicherte Verbindung (HTTPS).

Hinweis zur geschlechtergerechten Sprache: Zum besseren Verständnis und zur leichteren Lesbarkeit gilt in diesem Text bei allen personenbezogenen Bezeichnungen die gewählte Form für alle Geschlechter.

Für wen wird die Vorsorgevollmacht erstellt?

Daten des Vollmachtgebers

Wurde für {{zielpersonModel.vorname && zielpersonModel.nachname ? zielpersonModel.vorname + " " + zielpersonModel.nachname : "die Person"}} bereits eine Vorsorgevollmacht erstellt?



Wer soll Bevollmächtigter {{zielpersonModel.vorname && zielpersonModel.nachname ? " für " + zielpersonModel.vorname + " " + zielpersonModel.nachname : ""}} werden?

Daten der bevollmächtigten Person
Löschen

Wollen Sie weitere Bevollmächtigte bestellen?

Wollen Sie einen Ersatzbevollmächtigten bestellen?

Hinweis: Sollte einer der Bevollmächtigten die Vollmacht nicht ausüben können oder wollen (beispielsweise wegen Urlaub, Krankheit), soll eine Ersatzperson die Aufgaben übernehmen.

Daten des Ersatzbevollmächtigten
Löschen

Wie können wir Sie erreichen?

Geben Sie hier bitte Ihre Kontaktdaten an (Anmerkung: es müssen hier nicht zwingend die Daten des Vollmachtgebers angegeben werden). Ihre Auftrags- und Terminbestätigung wird Ihnen später an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse übermittelt.

Daten der Kontaktperson

{{personpage_errortext}}

Vornahme einer Stimmgewichtung



Für den Fall widerstreitender Handlungen, Erklärungen, Anträge und dergleichen der Bevollmächtigten soll Folgendes gelten:

Erwachsenenvertreter-Verfügung



Für den Fall, dass trotz meiner Vorsorgevollmacht die Bestellung eines Erwachsenenvertreters notwendig werden sollte, so verfüge ich, dass nach Möglichkeit zum Erwachsenenvertreter nachstehende Person bestellt wird:

Patientenverfügung/medizinische Behandlungen



Erweiterte Verschwiegenheit



Für den Fall, dass Sie es nicht wünschen sollten, dass einer/alle Ihrer nachstehenden, an sich auskunftsberechtigten nahen Angehörigen Auskunft über Ihr geistiges und körperliches Befinden, Ihren Wohnort sowie über den Wirkungsbereich der Vorsorgevollmacht erhalten, dann wählen Sie diese Personen entsprechend aus:





Was soll im Pflegefall geschehen?






Hinweis zum Unterschriftstermin:



Hinweis: Damit die Vorsorgevollmacht rechtsgültig erstellt werden kann, ist die Vorsorgevollmacht durch den Vollmachtgeber und die Bevollmächtigte(n) sowie durch die/den etwaigen Ersatzbevollmächtigte(n) persönlich in unserer Gegenwart nach vorheriger Rechtsbelehrung zu unterzeichnen.

Ein gültiger amtlicher Lichtbildausweis (Reisepass oder Personalausweis – Führerschein ist nicht ausreichend) ist von allen Parteien mitzubringen.

Ihre getätigten Eingaben zur Überprüfung

Bitte überprüfen Sie alle Eingaben noch einmal sorgfältig auf ihre Richtigkeit.


Kontaktperson
Vollmachtgeber
Der/Die Bevollmächtigte(n):
Als Ersatzbevollmächtigter wird eingesetzt:
Betreffend Vornahme einer Stimmgewichtung wählten Sie:

Für den Fall widerstreitender Handlungen, Erklärungen, Anträge und dergleichen der Bevollmächtigten soll Folgendes gelten:

Alle Bevollmächtigten sollen gleichwertig in ihrem Stimmgewicht sein.
{{bevollmaechtigteModel[prioIndex].vorname}} {{bevollmaechtigteModel[prioIndex].nachname}} hat das meiste Stimmgewicht.
Betreffend Erwachsenenvertreter-Verfügung wählten Sie:
Ich möchte im Rahmen dieser Vorsorgevollmacht keinen Erwachsenenvertreter bestimmen.
Für den Fall, dass trotz meiner Vorsorgevollmacht die Bestellung eines Erwachsenenvertreters notwendig werden sollte, so verfüge ich, dass nach Möglichkeit zum Erwachsenenvertreter nachstehende Person bestellt wird:
Betreffend Patientenverfügung-Verfügung wählten Sie:
Ich habe eine Patientenverfügung errichtet. Diese soll durch den Bevollmächtigten befolgt und durchgesetzt werden.
Ich habe keine Patientenverfügung errichtet und über meine medizinischen Behandlungen soll der Bevollmächtigte gemeinsam mit dem behandelnden Arzt entscheiden.
Ich habe keine Patientenverfügung errichtet und wünsche keine medizinischen Behandlungen, die nur die Verlängerung des Sterbevorganges oder eine Verlängerung des Leidens bewirken, wenn aufgrund meines Gesundheitszustandes ein bewusstes Leben mit eigener Persönlichkeitsgestaltung nicht mehr zu erwarten ist.
Bezüglich erweiterter Verschwiegenheit wählten Sie:
Folgende eigentlich auskunftsberechtigten Personen sollen keine(!) Auskunft erhalten:
  • {{person}}
Alle auskunftsberechtigten Personen sollen Auskunft erhalten.
Betreffend Pflege wählten Sie:
Ich möchte, wenn es notwendig wird und soweit dies möglich ist, in folgender Einrichtung leben:

Institutionsbezeichnung: {{pflegeheimModel.institutionsbezeichnung}}
Straße: {{pflegeheimModel.strasse}}
Postleitzahl: {{pflegeheimModel.postleitzahl}}
Ort: {{pflegeheimModel.ort}}
Land: {{pflegeheimModel.land}}
Solange eine Pflege bei mir zu Hause möglich ist, soll dies so erfolgen. Eine Unterbringung in einem Senioren- oder Pflegeheim darf erst erfolgen, wenn eine häusliche Pflege aus medizinischen oder wirtschaftlichen Gründen nicht mehr möglich oder tunlich ist.
Ich habe hier keine besonderen Wünsche.
Terminauswahl:
Gesamtkosten: € 340,-







  

  

  

  
Hinweis: Das Anklicken des Button „Jetzt verbindlich bestellen“ beauftragt PRP verbindlich damit, für Sie eine Vorsorgevollmacht zu erstellen.

Sie müssen erst bestätigen, dass Sie die Datenschutzerklärung, die Allgemeinen Auftrags- und Honorarbedingungen gelesen und verstanden haben, dass Sie über Ihr Widerrufsrecht informiert wurden und dass Sie ausdrücklich ein vorzeitiges Tätigwerden von PRP wünschen.

Einen Moment bitte ...




Wir haben Ihnen Ihre Bestätigung an {{kontaktModel.email}} gesendet.

Sie können diese Seite nun schließen.